Kostenloser Versand für Bestellungen über 100 €

KOSTENLOSE RÜCKGABE

AKU GLAUBT AN SCHUHE „MADE IN ITALY“.

calzature made in italy

Mut, Leidenschaft für Ihre Arbeit und Zuversicht in die Zukunft.

Für AKU bedeutet dies neue Investitionen in den historischen Hauptsitz in Montebelluna , dem Ort, an dem die Marke AKU geboren wurde. Ziel ist es, dem Entwicklungsprozess des Unternehmens, das bereits zu den Hauptakteuren auf den internationalen Märkten gehört, Kontinuität zu verleihen. Seit Oktober 2023 ist eine neue Produktionslinie mit einer Investition von 1,3 Millionen Euro für eine Maschine der neuesten Generation in vollem Betrieb, die die Betriebs- und Diversifizierungskapazität des Unternehmens erweitert. Ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit STEMMA entwickelt wurde, einem Unternehmen aus Cornuda (TV), einem der weltweit führenden Hersteller von Polyurethan-Formmaschinen für die Schuhindustrie. Die neue Linie für Outdoor- und Berufsschuhe, die mit der Injektionstechnik hergestellt werden, versetzt AKU in die Lage , die Produktionstätigkeit „Made in Italy“ für diese Art von Produkten auf höchstem Niveau zu gestalten und so den Grundstein für neue Marktentwicklungen zu legen.

Wir haben uns entschieden, in Made in Italy zu investieren “, erklärt Paolo Bordin, CEO von AKU ITALIA, „weil wir weiterhin an den Wert unserer Fertigungstradition und unserer lokalen Ressourcen glauben, sowohl auf Produkt- als auch auf Lieferantenebene, und es daher selbstverständlich war, uns umzudrehen.“ zum WAPPEN".
„Wir danken AKU für das erneute Vertrauen in unser Unternehmen und für eine über 20-jährige Zusammenarbeit“, erklärte Stefano Pellizzari, CEO von STEMMA .
Eine Partnerschaft, bei der das Made in Italy im Mittelpunkt steht, was weiterhin eines der grundlegenden strategischen Ziele von AKU darstellt. Eine Strategie, die es dem Unternehmen ermöglicht hat, sich unter den Referenzmarken auf dem Outdoor-Markt zu positionieren, mit dem Angebot hochwertiger Bergschuhe, aber auch mit einer immer wichtigeren Rolle im Bereich Verteidigungsbedarf und ab heute auch im Bereich Sicherheit bei der Arbeit. Bei letzteren handelt es sich um zwei Entwicklungsbereiche, die das Unternehmen vorantreiben möchte, indem es sich auf „Made in Italy“ konzentriert und hervorragende Produkte im historischen Hauptsitz in Montebelluna schafft, wo seit jeher das Design und die Entwicklung aller AKU-Modelle stattfinden.

Gehen Sie zum VIDEO und sehen Sie sich die neue AKU-Produktion an.