Kostenloser Versand für Bestellungen über 100 €

KOSTENLOSE RÜCKGABE

AKU-Botschafter

Alessandro Ruffi

Bergführer - Helikopterrettungstechniker

Bergsteigen ist mein Beruf

Ich lebe im oberen toskanisch - emilianischen Apennin am Fuße des Monte Cimone.
Als Kind konnte ich nicht aufhören, meine Eltern zu bitten, mit mir in die Berge wandern zu gehen. Ich war buchstäblich überwältigt von der Anziehungskraft, die die abenteuerliche Dimension der Berge auf mich ausübte. Mit 14 bestieg ich zusammen mit einem Bergführer meinen ersten 4.000er, den Gran Paradiso .
In diesem Moment verstand ich, was ich als Erwachsener machen wollte : Ich wollte das Bergsteigen zu meinem Beruf machen .
In den nächsten 20 Jahren hatte ich die Gelegenheit, an äußerst anspruchsvollen außereuropäischen Expeditionen teilzunehmen, wie zum Beispiel der einsamen Besteigung der Direkte Route der Polen am Aconcagua (6.996 m), die ich im Alter von nur 22 Jahren bestieg. Ich habe Bergsteiger- und Skibergsteiger-Expeditionen in Afrika, Marokko, Algerien, Ecuador, Chile und Argentinien durchgeführt.
Ich liebe den Berg in all seinen Formen. Ich arbeite hauptberuflich als Bergführer und Helikopterrettungstechniker. Im Winter beschäftige ich mich gerne mit Winterbergsteigen und Skibergsteigen auf meinem geliebten Apennin und im Sommer auf den großartigen Bergen der Alpen.

„Es gibt nichts Schöneres und Befriedigenderes, als die Freude der Person zu sehen, die man auf den Gipfel begleitet , und zu sehen, wie ihre glänzenden Augen voller Emotionen leuchten .“